Pflegegeld 2019 – Keine Erhöhung geplant

Dank des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) dürfen Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser ab 2019 neues Pflegepersonal einsetzen und so die Personalausstattung verbessern.

Was aber bringt 2019 für die häusliche Pflege und pflegende Angehörige?
Kurz gesagt: Nichts.

Das Pflegegeld (das Pflegebedürftige mit einem festgestellten Pflegegrad bekommen, wenn sie zuhause gepflegt werden) wird zum 01.01.2019 nicht erhöht!

Es bleibt bei den bekannten Stufen:

PflegegradPflegegeld 2018 & 2019 (monatlich)
1  –
2316,– €
3545,– €
4728,– €
5901,– €

Wenn das Pflegegeld hinten und vorne nicht reicht und Euer Einkommen unter einer bestimmten Grenze liegt, könnte die Sozialleistung »Hilfe zur Pflege« eine Lösung sein: Hilfe zur Pflege (Teil 1 – Von Antrag bis Schonvermögen).

Neu in der Angehörigenpflege? Dann ist vielleicht dieser Beitrag was für Dich: https://angehoerigenpflege-kk.de/2017/07/01/pflege-zuhause-8-dinge/

Anzeige

Banner Serverprofis.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*